Technologie

Volles IoT-Potenzial: ohne Security-Bedenken

Azure Sphere Grafik

Damit Ihre Devices lückenlos sicher sind.​

Als Azure Sphere-Partner kümmern wir uns darum, dass Ihre IoT-Devices von Anfang an sicher sind – und es während ihres gesamten Lebenszyklus auch bleiben.

Unser Anspruch sind ganzheitliche und schlüsselfertige IoT-Lösungen. Dafür setzen wir auf das umfassende IoT-Sicherheitskonzept von Azure Sphere.

Als eines der ersten Softwareunternehmen integrieren wir Azure Sphere-Chips in unsere IoT-Lösungskonzepte und sorgen für eine nahtlose und sichere Verbindung der Geräte mit der Cloud.

Video

Das Funktionsprinzip
von Azure Sphere

Benefits

Aktiver Schutz für Ihre Devices – und Ihre Kunden

Konnektivität via Azure Sphere-Chips

Wir finden: Für smarte Produkte sind die Azure Sphere-Chips das Mittel der Wahl. Sie sind günstig (< 10 $), verfügen über fortschrittliche Sicherheitstechnologien und integrierte WLAN-Connectivity. Bei der Entwicklung von Edge-Applikationen steht ein integriertes SDK zur Kommunikation mit Azure IoT-Diensten bereit.

Umfassendes Security-Konzept

Wir sind überzeugt: Das Sicherheitskonzept von Azure Sphere bietet ein Höchstmaß an Schutz für Geräte und Unternehmen. Das Konzept stützt sich auf sieben zentrale Sicherheitsaspekte und stellt damit auch erweiterte Security-Features wie hardware-gesicherte kryptographische Schlüssel “out of the box” zur Verfügung.

Automatische Softwareupdates

Wir vertrauen: auf die Sicherheitsexperten von Microsoft. Zehn Jahre lang werden die Geräte mit Security-Updates versorgt. Durch Zero Touch Provisioning lassen sich Millionen von Devices in Betrieb nehmen. Eigene Edge-Applikationen können “over the air” aktualisiert werden, um neue Features und Bugfixes auszurollen.

Drahtlose Zertifikatsverwaltung

Wir setzen auf: das automatische Zertifikats-Management von Azure Sphere. Damit werden die Zertifikate, die die Kommunikation absichern, täglich erneuert – aktuell der Gold-Standard für die Kommunikation zwischen Edge und Cloud.

Use Case

Gebäudeheizung

Challenge

Ein Heizungsbauer möchte smarte Services anbieten und Heizungen direkt aus der Cloud beobachten und steuern. Dabei muss er Millionen von Heizungen gleichzeitig vor Cyberattacken schützen.

Lösung

Dank Azure Sphere kann er erstmals eine günstige und hochsichere Connectivity-Lösung nutzen. Die Lösung lässt sich ohne großen Aufwand in die Heizanlagen integrieren, was sowohl Hardware- als auch Entwicklungskosten spart. Selbst Millionen von IoT-basierten Heizanlagen lassen sich auf Basis der Azure Sphere-Chips einfach und sicher mit der Cloud verbinden. Zehn Jahre lang versorgen Microsofts Sicherheitsexperten das Betriebssystem der Anlagen automatisch mit Software-Updates. Dabei profitiert der Heizungsbauer vom mehrdimensionalen Security-Modell von Azure Sphere. Auch muss er sich nicht um die Verwaltung seiner Sicherheitszertifikate kümmern und vermeidet so den kostspieligen Aufbau einer eigenen Infrastruktur.

"Aus unserer Sicht gibt es aktuell keine Connectivity- und Security-Lösung für smarte, vernetzte Produkte, die sicherer und gleichzeitig kosteneffizienter wäre als Azure Sphere. Für uns als IoT-Lösungsanbieter dient Azure Sphere als verlässlicher Baustein für die Edge, mit dem wir unseren Kunden sichere und skalierbare IoT-Lösungen bereitstellen."
Stefan Hudelmaier
Director of Cloud Architecture & Innovation, Device Insight

Neugierig?

Vereinbaren Sie eine unverbindliche Erstberatung. Lernen Sie uns kennen.

Stefan Hudelmaier
Stefan Hudelmaier
Ansprechpartner für Azure Sphere